Voraussetzung für die einfache Nachrüstung ist der werksverbaute oder nachgerüstete CD-Wechsler und ein FL-Fahrzeug.

Um die iPod-Schnittstelle nachzurüsten, benötigt man folgendes:

  • iPod-Nachrüstset, Nummer 65412160344. Alternativ geht auch ein 65410414728, dieser ist zwar offiziell für einen Mini, aber der Unterschied besteht nur darin, dass auf den Bilder in der BA ein Mini zu sehen ist.
  • Halter iPod-Interface, Nummer 65150428921
  • Blende Instrumententafel rechts, Nummer 51457142112

Das Set ist bei BMW noch lieferbar und kostet um die 240€, ohne Einbau und codieren. Die beiden restlichen Teile kommen nochmal auf etwas über 100€. Mein Set habe ich bei eBay für etwas über 100€ gekauft, nagelneu. Es war als eins für Mini angeboten, ist aber derselbe, nur dass in der Bedienungsanleitung die Bilder vom Mini sind.

Im Set sind eigentlich nur diese Teile enthalten:

  • Interface selbst (Nummer 65410411033)
  • iPod-Kabel (Nummer 65112154179)
  • Kabelbaum für das Interface
  • weiteres Zubehör wie Kabelbinder, ...

Das Interface wird anstelle des originalen CD-Wechslers eingebaut und angeschlossen, also sehr einfach.

Codieren:

Hier gibt es grundsätzlich zwei Wege:

  • FA anpassen und dann die Steuergeräte mit einer leeren MAN kodieren
  • die jeweiligen Codierwerte ändern

Ich nehme grundsätzlich den Weg über den FA, dazu:

  • zum FA $672 hinzufügen (entfällt bei Fahrzeugen mit dem CD-Wechsler ab Werk)
  • und +IPOD zum FA hinzufügen
  • FA in CAS und LMA schreiben
  • MMIGT mit der leeren MAN codieren

Wenn CD (Control Display) eine Version C04 hat, dann kann man die Funktion "IPOD_ADD" auf aktiv codieren. Dann werden statt CD1-CD6 direkt die iPod-Playlisten als Text angezeigt.

Hier findet man auch sehr schöne Anleitungen zu der Nachrüstung des iPod Interfaces: