Projektstatus: Aktuell

Nach dem Einbau eines Multifunktionslenrades, musste ich etwas bauen, um das Lenkrad mit dem Fahrzeug zu verbinden. So ist die Idee für das MFL-Modul entstanden. Es hat die Aufgabe die Signale von der Tempomat- und der Radiotasten so anzupassen, dass sie vom Fahrzeug, bzw. vom Radio erkannt und verstanden werden.

Hardware:

  • IBus-Transceiver: Elmos E910.15. Dieser Chip besitzt eine hardwareseitige Kollisionserkennung und ist neben dem TH3122 von Melexis einer der besten K-/IBus Transceiver auf dem Markt. Der E910.15 ist mit der UART-Schnittstelle des Mikrocontrollers verbunden.
  • Signalerfassung Beleuchtung: Hochohmiger Spannungsteiler mit einem nachgeschalteten Puffer.
  • Signalerfassung Tempomat:
    • ein Mikrocontroller (mit entsprechenden Pegelanpassfüng für 3,3v)
    • oder ein 8-bit Decoder
  • Tempomatansteuerung: Steuerung über eine Widerstand + Relais Matrix.
  • Widerstand für die Radiosteuerung: ein digital Potentiometer Analog AD5235 mit 2x25k und 10-bit Auflösung
  • Mikrocontroller: NXP LPC1768, 32-bit RISC Controller